Bildungs- und Leistungsverständnis

DKJS/Piero Chiussi: Prof. Dr. Annedore Prengel
© DKJS/Piero Chiussi: Prof. Dr. Annedore Prengel

Die integrative Schule als Schule der Demokratie

„Schulbildung hat immer mit einer widersprüchlichen Tatsache zu tun: Kinder sind gleich und sie sind verschieden. Schule und die anderen Bildungseinrichtungen müssen klären, wie sie diese Gleichheiten und Verschiedenheiten interpretieren wollen und was sie für Schulstrukturen und für pädagogisches Handeln bedeuten,“ so Prof. Dr.
Ohne Hindernisse: Eine Schule für alle
© DKJS/D. Ibovnik

Inklusive Bildung: Die UN-Konvention und ihre Folgen

Unter dem etwas sperrigen Begriff "Inklusive" gibt es seit gut drei Jahren einen neuen qualitativen Aspekt in der Bildungspolitik. Es geht dabei zunächst nicht allein um schnelle und vordergründige Maßnahmen, sondern um ein neues Denken. Das Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung hat in einer Veranstaltung am 17. Mai 2010 in Berlin die praktischen und theoretischen Aspekte der Inklusion …
(c) DKJS / D. Ibovnik
© DKJS/D. Ibovnik

Jakob-Muth-Preis

Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule zeichnet vor allem Schule aus, in denen Kinder mit Behinderungen vorbildlich lernen. Die Anerkennung soll Schulen mit inklusiver Lern- und Schulkultur bekannter machen. Namensgeber Jakob Muth hat sich als Wissenschaftler an der Universität Bochum für die Entwicklung inklusiver Schule eingesetzt. Auf der Seite der Veranstalter finden Sie Filme über …
DKJS/D. Ibovnik
© DKJS/D. Ibovnik

„Inklusion heißt Lernen ohne Gleichschritt“

Inklusion ist weit mehr als das gemeinsame Lernen von behinderten und nichtbehinderten Schülern. Der Hamburger Bildungswissenschaftler Prof. Thomas Trautmann beschreibt Inklusion als die Vision, allen Kindern gerecht zu werden. Eine Vision, die umsetzbar ist. An Schulen, die sich trauen, Unterricht und die Rolle von Pädagogen zu verändern. Inklusion ist in aller Munde. Woher stammt der Begriff?
DKJS/D. Ibovnik
© DKJS/D. Ibovnik

Literatur zum Thema Inklusion

1. Empfehlung Aktion Mensch (2012) Inklusion: Schule für alle gestalten Für einen (aller)ersten Einstieg ins Thema eignet sich das Praxisheft Inklusion: Schule für alle gestalten. Auf fünf Seiten gibt es Anregungen für inklusive Ansätze bei der Unterrichtsplanung, der Leistungsbeurteilung und in der Elternarbeit. Kurze Erläuterungen zur Begriffsdefinition und zum Index für Inklusion werden ergänzt …