Lehr- und Lernformen

Apropos Lernkultur!

Erstes und letztes Ziel unserer Didaktik soll es sein, die Unterrichtsweise aufzuspüren und zu erkunden, bei welcher die Lehrer weniger zu lehren brauchen, die Schüler dennoch mehr lernen; in den Schulen weniger Lärm, Überdruss und unnütze Mühe herrsche, dafür mehr Freiheit, Vergnügen und wahrhafter Fortschritt. Johann Amos Comenius 1592-1670

Differenzierung im Unterricht

Die Verständnis- und Speichermöglichkeiten differieren, so dass Abkoppelungen schon am Anfang des Unterrichts oder eben etwas später die Regel sein werden. Im Allgemeinen werden schlechte Lernergebnisse auf das Konto der Schüler gebucht. Selten wird gefragt, ob der Unterricht vielleicht Lerndefizite verursacht hat.

Warum das kooperatives Lernen so wichtig ist

In der Reformpädagogik ging es generell darum, die Lernprozesse Heranwachsender durch Selbsttätigkeit zu ermöglichen, so dass sich die Lernenden als Mitkonstrukteure ihres Wissens und Könnens erleben. So plädiert KEY (1902) in ihrem Buch „Das Jahrhundert des Kindes“ für eine Schule der Selbsttätigkeit, in der sich die individuelle Persönlichkeit entfalten kann und selbstbestimmte Lernziele verfolgt und das vor allem in Lerngruppen.

Neue Chancen für Projektlernen

Vorwort zur Arbeitshilfe 12 Aber Projektwochen bleiben meistens isoliert, unverbunden mit dem übrigen Unterricht, haben kaum inhaltliche Bezüge und werden nur wenig einer fachlichen Auswertung und Reflexion unterzogen. Auch unterliegen sie leicht einem (Miss-)Verständnis als „nicht richtiger Unterricht“ („Der Unterricht fällt aus, wir haben Projektwoche!“). Aus der Projektwoche folgen wenige Konsequenzen für Projektarbeit im Gesamtkonzept des Unterrichts.
(c) DKJS / D. Ibovnik
© DKJS/D. Ibovnik

Von der Orientierung des Unterrichts am „Durchschnitt“

... zur Individualisierung des Lernens – ein Paradigmenwechsel Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Vorabdruck aus dem Material zum Fortbildungsmodul des BLK-Verbundprojekts „Lernen für den Ganztag“ zur individuellen Förderung an Ganztagsschulen. 1 Teile des Textes wurden bereits veröffentlicht unter dem Titel „Ziel jeder Förderung: Selbstgesteuertes Lernen“ in: Schulverwaltung spezial Nr. 2, 2004, S.18 f.