Auf zur guten gesunden Ganztagsschule

An der Ganztagsschule spielt die psychische Gesundheit eine bedeutende Rolle, auch weil Kinder und Jugendliche wie auch Pädagoginnen und Pädagogen hier einen großen Teil ihres Alltags leben. 

Das Projekt „Auf zur guten gesunden Ganztagsschule“ nähert sich dem Thema von zwei Seiten: aus der Perspektive schulischer Gesundheitsförderung sowie aus der Sicht der  Schulentwicklung und Erziehungswissenschaft. 

Unter dem Titel „Mit psychischer Gesundheit Ganztagsschule entwickeln. Gestaltungsmöglichkeiten für die Praxis des Schulalltages: Handlungsrahmen, Indikatoren und Beispiele.“. endet die Initiative. 

Im Rahmen der Programmarbeit entstand ein Instrument zur Selbsteinschätzung zur Schulentwicklung mit psychischer Gesundheit. 12 Evaluationsbögen mit editierbaren Eingabefeldern und automatisierter Ergebnisberechnung ermöglichen eine detailierte Bestandsaufnahmen öffnen

Weitere Impulse und Informationen sind in einer Dokumentation zusammengefasst.

Informationen zum Projekt "Mit psychischer Gesundheit Ganztagsschule entwickeln" finden Sie hier

 

8.01.2013
www.ganztaegig-lernen.de

Datum
Standort