Gemeinschaftsschule Bellevue

Bild des Schulgebäudes

Das Konzept unserer Ganztagsschule

Gemeinschaftsschule Bellevue Saarbrücken
Am Hagen 30
66117 Saarbrücken
www.gesamtschule-bellevue.de
info@gesamtschule-bellevue.de

Unsere Ganztagsstunden dienen nicht nur dem Üben und Vertiefen von Unterrichtsstoff, sie bieten auch Raum für vielfältigen und kreativen Projektunterricht. Die Schülerinnen und Schüler werden in die Projektplanung mit einbezogen. Es gibt verbindliche und frei wählbare Jahrgangs-Projektthemen. Wir setzen auf ganzheitliches Lernen und dabei besonders auf die Entwicklung von Sozialkompetenz. Zudem streben wir tutorenbezogenen Unterricht an. Dabei steht eine enge Kooperation der Tutorinnen und Tutoren sowie der Jahrgangsteams im Mittelpunkt unserer Arbeit. Der Ganztag wird auch durch eine ausgewogene Positionierung der Ganztagsstunden rhythmisiert. Klassenübergreifendes Lernen soll möglich sein. Um individuelles Arbeiten zu unterstützen, werden so viele Ganztagsstunden wie möglich doppelt besetzt. Dabei kommen auch externe Unterstützungskräfte zum Einsatz. Die Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Baustein unseres Konzeptes. Ein vielfältiges Freizeitangebot stellt sicher, dass sich die Schüler wohlfühlen.

Unsere Projektidee im Rahmen des Netzwerks

Wir wollen an der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung unserer Ganztagsstunden arbeiten. Die Rhythmisierung sollte sich am pädagogischen Konzept und nicht an organisatorischen Vorgaben orientieren. Durch Wochenplanarbeit wollen wir die Eigenverantwortlichkeit der Schülerinnen und Schüler für ihren Lernprozess noch stärker fördern als bisher. Der Projektunterricht soll in Zukunft in allen Jahrgängen einen wesentlichen Raum einnehmen. Bei der Planung und Auswahl von Projekten möchten wir die Schülerinnen und Schüler direkt einbinden.

Darin sind wir gut

Teamarbeit: Pädagogische und organisatorische Entscheidungen
treffen wir gemeinsam. Alle können die Prozesse der Schulentwicklung
mitgestalten.

Rahmenbedingungen

  • Gesamtschule, 1985 als Team-Kleingruppen-Modell-Schule gegründet
  • gebundener Ganztag seit dem Schuljahr 2010/11 (8 bis 16 Uhr, halbstündiger offener Beginn)
  • offenes Ganztagsangebot wurde 2002 eingeführt und läuft zum Ende des Schuljahres 2013/14; dann nur noch gebundener Ganztag
  • 650 Schülerinnen und Schüler
  • 58 Lehrkräfte, drei Schulsozialarbeiterinnen, drei Sekretärinnen, zwei Hausmeister
  • Kooperationspartner: Arbeiter-Samariter-Bund, Serviceagentur „Ganztägig lernen“, VHS Saarbrücken, ZF Saarbrücken, ATSV Saarbrücken, JC Folsterhöhe, Rotary Club Saarbrücken- Obere Saar

Das Schulporträt zum Download.