Inklusive Bildung: Die UN-Konvention und ihre Folgen

Ohne Hindernisse: Eine Schule für alle
© DKJS/D. Ibovnik

Autoren

  • Hrsg. Rolf Wernstedt, Marei John-Ohnesorg

Bundesländer

  • Berlin

Unter dem etwas sperrigen Begriff "Inklusive" gibt es seit gut drei Jahren einen neuen qualitativen Aspekt in der Bildungspolitik. Es geht dabei zunächst nicht allein um schnelle und vordergründige Maßnahmen, sondern um ein neues Denken. Das Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung hat in einer Veranstaltung am 17. Mai 2010 in Berlin die praktischen und theoretischen Aspekte der Inklusion diskutiert.
 

Dokument "Inklusive Bildung: Die UN-Konvention und ihre Folgen"