Steg über Fluss

Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher – dieses Thema beschäftigt Ganztagsschulen sehr. Kinder aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Herkunftssprachen sollen schnellstmöglich hier ankommen, vertraut werden und in Kontakt mit Gleichaltrigen kommen. Dafür braucht es Aufmerksamkeit, Feingefühl und Fachkompetenz. Dabei können viele Ganztagsschulen auf ihre Erfahrungen mit Vielfalt und Inklusion aufbauen und daraus neue Lösungen entwickeln.

  •  Welche Auswirkungen haben Fluchterfahrungen auf die Kinder und Jugendlichen?
  •  Wie kann sich der pädagogische Blick auch auf die Stärken, nicht nur auf die Schwierigkeiten der Geflüchteten richten?
  • Wie kann eine Balance zwischen einer schnellen Integration in Regelklassen und notwendiger Sicherheit unter Kindern und Jugendlichen mit gleichen Erfahrungen gelingen?
  • Welche besonderen Chancen ergeben sich im Nachmittagsangebot von Ganztagsschulen? Wie kommen die Kinder und Jugendlichen in Kontakt mit Gleichaltrigen? Was können Schülerinnen und Schüler tun?
3 junge Frauen vor Tafel

Der Bildungserfolg von Kindern mit Migrationshintergrund wird durch zahlreiche Rahmenbedingungen und Faktoren bestimmt. Mit der wachsenden Anzahl von geflüchteten Schülerinnen und Schülern wird Interkulturelle Schulentwicklung nochmals verstärkt zu einem zentralen Anliegen vieler Ganztagsschulen. Um diesen Veränderungsprozess in Gang zu setzen, müssen Organisations-, Personal- und Unterrichtsentwicklung Hand in Hand gehen. So werden die Weichen für optimale individuelle  Lernbedingungen geschaffen.

Drei Jugendliche am Computer

Die Themen Flucht und Asyl beherrschen seit Monaten die mediale Berichterstattung. Vor Ort bemüht sich jede Kommune ihren Weg zu finden, mit den damit verbundenen Herausforderungen umzugehen. Es gibt eine Vielzahl an Beispielen großer Hilfsbereitschaft und guter Ideen. Aber es gibt auch Stimmen, die eine Überforderung der Gesellschaft befürchten, und die Angriffe auf Unterkünfte für Geflüchtete haben erschreckende Ausmaße angenommen.