Kind bastelt ein Haus

Ausgewogene Ernährung, Bewegung und Entspannung - die Grundpfeiler für gesundes Leben sind bekannt. Doch dies alles im Alltag von Ganztagsschulen umzusetzen und die unterschiedlichen Lebenswelten zu berücksichtigen, erfordert vielfältige Maßnahmen. Denn Essen ist mehr als ein preiswerter Caterer und eine neue Mensa - es ist auch das Wissen um gesunde Lebensmittel und ihre Herkunft. Bewegung in die Schule zu bringen, ist mehr als Sportunterricht - es bedeutet, den Rhythmus des Tages zu verändern und vielfältige Bewegungsgelegenheiten anzubieten. Und Entspannung gelingt nur dann, wenn sich alle an der Schule sicher fühlen.

In diesem Monatsthema beschäftigen wir uns mit den Fragen:

  • Wie unterstützt ein veränderter Tagesablauf die Bewegungsvielfalt von Kindern und Jugendlichen?
  • Wie kann Ganztagsschule das Bewusstsein für gesunde Ernährung stärken?
  • Wie gelingt die Förderung psychischer Gesundheit in der Ganztagsschule?
Beratungsforum 2017 „Auf dem Weg zur guten Ganztagsschule“

Die Diskussion um die Qualität von Ganztagsschulen wird geführt, seit es Ganztagsschulen gibt. Welche erfolgversprechenden Ansätze haben sich mittlerweile in den Bundesländern etabliert? Was sind wirkungsvolle Ansätze und Strategien? Beim Beratungsforum 2017 „Auf dem Weg zur guten Ganztagsschule“ des Programms „Ganztägig bilden“ werden unterschiedliche Perspektiven von Qualitätsentwicklung in Ganztagsschulen beleuchtet.

Fachtag „Gemeinsam auf dem Weg zur inklusiven Ganztagsschule“

Mit dem Fachtag „Gemeinsam auf dem Weg zur inklusiven Ganztagsschulen“ luden die Berliner Serviceagentur „Ganztägig lernen“ und das Programm „LiGa – Lernen im Ganztag“ die Schulen ihrer Netzwerke am 28. und 29.3.2017 zum Austausch über inklusive Schulentwicklung ein. Nach einem Vortrag von Prof. Rolf Werning (Universität Hannover) konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Gelingensbedingungen inklusiver Ganztagsschulentwicklung diskutieren.