jung. digital. sozial - Jugendengagement im digitalen Wandel

Die  Welt wird immer digitaler und vernetzter. Aus dem Alltag, in Schule, Beruf und Freizeit ist das Internet nicht mehr wegzudenken. Durch die Nutzung digitaler Medien ändern sich auch die Möglichkeiten für junge Menschen, sich gesellschaftlich zu engagieren und zu beteiligen.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung lädt im Rahmen der Berliner Stiftungswoche am Donnerstag, den 10. April 2014 zum Werkstattgespräch ein. Thema: Jugendengagement im digitalen Wandel.

  • Wie verschaffen sich junge (und ältere) Menschen via Online-Petitition, Beteiligungsplattformen oder sozialen Medien wie Facebook und Co. Gehör?
  • Was lernen wir aus bestehenden Ansätzen digitaler Jugendbeteiligung und welche Chancen ergeben sich daraus für den Sektor des Jugendengagements?

Anlass zum Gespräch bieten neben weiteren Praxisbeispielen insbesondere Erfahrungen aus den Programmen Think Big und youthpart #lokal – kommunale Jugendbeteiligung.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung ist mit der Veranstaltung Partner des Wissenschaftsjahrs 2014 - Die digitale Gesellschaft.  Eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Anmeldung erforderlich unter: : julia.falck@dkjs.de oder 030-25 7676 – 879

 

Datum
10.04.14 14:00 - 17:00
Standort
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin, BE (Deutschland)
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.