Studie: Ganztagsschulen überzeugen Eltern

Ganztagsschulen überzeugen Eltern
(c) Shutterstock

Immer mehr Kinder und Jugendliche besuchen Ganztagsschulen. Im Schuljahr 2014/2015 waren es bereits 37,5 Prozent. Und wie zufrieden sind die Eltern damit? Was finden sie gut und wo sehen Sie noch Verbesserungsbedarf? In der jüngsten Studie der Bertelsmann-Stiftung wurden über 4.300 Eltern schulpflichtiger Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren zu einzelnen Aspekten der Qualität von Schulangeboten befragt.

Zudem wurde die offizielle Statistik der Kultusministerkonferenz (KMK) zum Ausbaustand des Ganztagsschulwesens in Deutschland ausgewertet.

Die Befragung zielt auf einen Vergleich von Halbtags- und Ganztagsangeboten ab und beleuchtet zudem einzelne Unterschiede zwischen dem gebundenen und offenen Ganztag.

Eltern von Ganztagsschülern bewerten unter anderem die Angebote zur individuellen Förderung positiver als Eltern von Halbtagsschülern (66% zu  54%) und sind der Ansicht, dass die Lehrkräfte mit unterschiedlichen sprachlichen Voraussetzungen besser umgehen können (63% zu 49%). Auch der soziale Zusammenhalt der Kinder in Ganztagsklassen wird besser bewertet als der von Schülern ind Halbtagsklassen (77% zu 71%).

Beim Vergleich der offenen mit den gebundenen Ganztagsangeboten zeigt sich, dass das Mittagessen sowie die Betreuungsmöglichkeiten in den Schulferien im offenen Ganztag deutlich besser eingeschätzt werden als im gebundenen. Allerdings wird die individuelle Förderung im gebundenen Ganztag als besser beurteilt (70%) als im offenen Ganztag (63%). Allgemein wünschen sich Eltern, deren Kinder Ganztagsschulen besuchen noch mehr Angebote zur individuellen Förderung (49%), eine Verbesserung der Personalausstattung (47%) und einen besseren Informationsfluss zwischen Schule und Eltern (46%).

Und wie sieht es mit dem Bedarf an Ganztagsschulen aus? Immer mehr Eltern wollen ihre Kinder auf Ganztagsschulen schicken, können es aber nicht. 32 Prozent der Eltern von Kindern von Halbtagsschülern würden sich heute für das ganztägige Lernen entscheiden. Das Angebot reicht jedoch nicht aus: 32 Prozent der Eltern von Kindern an Halbtagsschulen geben an, dass es in ihrer Nähe keine Ganztagsschule gibt.

Zur Studie der Bertelsmann-Stiftung „Wie Eltern den Ganztag sehen: Erwartungen, Erfahrungen, Wünsche. – Ergebnisse einer repräsentativen Elternumfrage“

19.09.2016

© www.ganztaegig-lernen.de