StEG-Studie - Ganztagsschulen machen Sinn

"… Auch die Schulnoten verbessern sich bei entsprechender pädagogischer Qualität“, fasst Professor Eckhard Klieme vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) zusammen. Negative Auswirkungen seien nicht gefunden worden, während sich die positiven Effekte vor allem bei regelmäßiger und dauerhafter Teilnahme und hoher Angebotsqualität eingestellt hätten. „Die Untersuchung liefert Belege für die Wirksamkeit der ganztägigen Bildung und Betreuung, aber sie gibt auch Hinweise darauf, was in der Schulentwicklungsarbeit und in der Bildungspolitik verbessert werden kann“, sagt Klieme als Sprecher des Konsortiums.

Lesen Sie hier die Ergebnisse der StEG-Studie.

StEG auf dem Ganztagsschulkongress 2010

Im Rahmen des Ganztagsschulkongresses war Klieme zu Gast und ging in einem Redebeitrag explizit auf die Ergebnisse der Studie ein. Hören Sie den Redebeitrag und freuen sich außerdem auf ein Interview, das während des Kongresses aufgezeichnet wurde.

Gespräch öffnen

Datum: 16.11. 2010
© www.ganztaegig-lernen.de