Praxis

"Sich selber kennen"

Schüler der Regionalen Schule in Karlshagen treffen sich, um zusammen über Kompetenzen zu forschen und diese zu verstehen. Kompetenzen und Qualifikationen, als Ergebnis ihres Lernens an der Schule, werden bei jedem reflektiert und sprachlich an das eigene Selbstbild geknüpft. Der medial gestützte Kurs „Bewerbung-Online“ soll die Schüler spielerisch und mit Metaplan an die eigenen Fähigkeiten heranführen, Meilensteine in der Schullaufbahn, sowie besondere Interessen und Eigenschaften seiner Persönlichkeit aufdecken helfen. Das erklärte Ziel ist, dass jeder Schüler soviel wie möglich über sich zusammenträgt, um aus diesem Material ein interessantes Selbstbild zusammenzustellen und eine Homepage darüber aufzubauen.

» Weiterlesen

Ab jetzt wird „Sie“ gesagt!

Zum Erwachsensein gehört viel, stellten die Schüler/innen des Schlossgymnasiums Gützkow fest: Verantwortung übernehmen, selbstständig arbeiten, konstruktiv in der Kritik sein Erwachsen sein, aber …!? Das beschäftigte die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse. Bei der Konfirmation oder der Jugendweihe wurde ihnen versprochen, dass sie in die „Reihe der Erwachsenen aufgenommen“ werden. Sie fühlen sich jedoch oft nicht wie Erwachsene behandelt. Deshalb suchten sie in einem Projekt nach Antworten zu den Fragen: Was heißt es, erwachsen zu sein? Wie erwachsen können und wollen wir sein? Wie erwachsen lässt man uns sein?

» Weiterlesen

Abräumen mit Gassenzwang

Wer nicht weiß, was das bedeutet, fragt am besten mal die Schüler/innen der Realschule Oppum. Sie betreiben einen Sport, der höchste Konzentration erfordert und nach exakten Regeln funktioniert: das Kegeln! Was ist Sportkegeln? Ein Leistungs- und Konzentrationssport, für den eine genaue Sportordnung vorgeschrieben ist. Als Mannschaftssport wird er von der Kreisklasse bis hin zur Bundesliga betrieben. Die Schule hat eine Sportkegel AG in Zusammenarbeit mit dem ESV-AW Oppum e.V. auf dessen Sportkegelanlage. Im Verein werden auch Einzelmeisterschaften sowie Paar- und Mixedwettbewerbe durchgeführt. Die können über Bezirks- und Gauebene bis hin zur Deutschen Meisterschaft führen.

» Weiterlesen

Angewandte Demokratie

Die Erprobung neuer Formen der inneren Organisation und Mitwirkung ist für die IGS Bonn-Beuel ein wichtiges Thema. Ob Schüler/innen, Lehrkräfte oder Eltern – sie alle gemeinsam gestalten das Schulleben Mit dem Modellversuch „Selbstständige Schule“, das vom Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bertelsmann Stiftung getragen wird, verfolgt die Schule das Ziel einer gleichberechtigten Teilhabe aller Mitglieder der Schulgemeinde an der Schulentwicklung. Das Projekt steht unter dem Leitbegriff der „Demokratisierung“.

» Weiterlesen

Auf in die Wissensgesellschaft!

Profil einer Medienschule: Schüler/innen und Lehrkräfte haben freien Zugang zu allen digitalen Medien nicht nur in speziellen Räumen, sondern sogar im Klassenzimmer Wir integrieren digitale Technologien in unseren Unterricht und verstehen die digitalen Medien sowohl als Mittel des Lernens als auch als bedeutsames Element der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen. Mit unserer konzeptionellen Arbeit haben wir räumliche, didaktisch-methodische und organisatorische Neuerungen begonnen. Da digitale Medien verstärkt wesentliche Bereiche unseres individuellen und gesellschaftlichen Lebens beeinflussen, müssen sie zu einem wichtigen Bestandteil der Bildungsprozesse unserer Schule werden.

» Weiterlesen

Auf zu neuen Ufern

Die Auguste Viktoria Schule ist Initiatorin der internationalen Baltic Sea Conference und hält damit das Interesse der Schüler/innen an ökologischen Themen wach Die Konferenzen finden seit 1996 jährlich in einem der teilnehmenden Länder statt und dauern jeweils fünf Tage. Wir kooperieren mit Schulen in Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Polen und Schweden. Von jeder Schule reisen in der Regel zwei Lehrkräfte und sechs bis acht Schüler/innen an. Je nach Land wird die Konferenz in einer Schule oder Jugendherberge abgehalten. Die Vorbereitung findet im Rahmen von Projektunterricht in den Fächern Englisch und Biologie bzw.

» Weiterlesen

Ausjelöffelt und durchjewühlt – fächerübergreifendes Arbeiten mit dem Syndromansatz

Syndrome globalen Wandels als ein neues interdisziplinäres Konzept Im Rahmen der bundesweiten BLK-Programme 21 - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, nun Transfer-21, arbeitet die Lise-Meitner Schule in Berlin im Bereich Interdisziplinäres Wissen mit dem Schwerpunkt „Syndrome globalen Wandels“ mit.

» Weiterlesen

Citius, altius, fortius!

Teamgeist, Fairness, Toleranz – den olympischen Gedanken haben die Schüler/innen und Lehrer/innen der Offenen Ganztagsschule Franz von Assisi mit eigenen Spielen erfolgreich umgesetzt Wir haben eine jahrgangsübergreifende Projektwoche zum Thema „Sport – Fair Play“ gestaltet. Alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von ihrer körperlichen und kognitiven Leistungsfähigkeit, nahmen innerhalb altersgemischter Ländermannschaften daran teil und verbrachten die Woche gemeinsam. Dabei kam es nicht auf Einzel-, sondern auf Mannschaftsleistungen an.

» Weiterlesen

Coole Schule

Das Freizeitprogramm und die enge Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schulsozialpädagogen sorgt in der Ganztagsrealschule Norf für ein gutes Klima Die Teilnahme am Freizeitprogramm der Sozial- und Freizeitabteilung (SoFa) ist freiwillig. Klassenprojekte, Beratung und fachunabhängige Förderung (FuF) für stille, unorganisierte oder störende und regelverletzende Schüler/innen können angeordnet werden, setzen in der Regel aber ebenfalls auf freiwillige Mitarbeit.

» Weiterlesen

Deliberationsforum

Neuntklässler schaffen den Rahmen für ein Deliberationsforum mit Eliten der Bundespolitik und wissenschaftlichen Experten Deliberation ist eine Form der politischen Meinungsbildung, die kontroverse Themen durch „deliberieren“ – abwägen und aushandeln – auf einen möglichst breiten Konsens stellen will. Deliberieren und Debattieren sind Formen des demokratischen Sprechens aus dem Bereich der Civic Education, die in den USA ein weit entwickelter und fest stehender Begriff zur Förderung zivilgesellschaftlichen Verhaltens ist.

» Weiterlesen