Netzwerk V: Veränderungsmanagement

netzwerk5.jpg
Themenfokus: Veränderungsmanagement

Impuls-Schule Schmiedefeld (Thüringen)
Die Impulsschule Schmiedefeld will ihren Schülerinnen und Schülern Raum für selbstgesteuertes und forschendes Lernen geben. Daher geht das Konzept von den Kindern und Jugendlichen und ihrer Lebenswelt aus. Die Projekte und Initiativen der Schule kreisen um die Schwerpunkte Berufsvorbereitung, soziales Lernen und europäische Bildung. Im Rahmen des Programms „Neue Lernkultur in Kommunen“, nelecom, hat die Schule bereits Erfahrung bei der Etablierung einer neuen Lernkultur gesammelt. öffnen

Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule (Kiel, Schleswig-Holstein)
An der Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule lernen Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam in integrativen Klassen und erfahren eine individuelle Betreuung. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Schule auf die intensive Einbindung der Eltern. So helfen sich Eltern mit Migrationshintergrund im Elternlotsenprojekt gegenseitig. Schule, Eltern und die Schülerinnen und Schüler verpflichten sich darüber hinaus mit einer verbindlichen Vereinbarung zu einer Kultur des Miteinanders. öffnen

Grundschule Die Brücke (Neuss, Nordrhein-Westfalen)
Kerngedanke der Grundschule Die Brücke ist Inklusion. Dabei will die Schule eine Brücke schaffen zwischen allen Menschen, die direkt oder indirekt am Schulleben beteiligt sind. Dabei setzt die Schule auf multiprofessionelle Teams: So arbeiten Lehrkräfte, Sozialpädagoginnrn und pädagogen, Integrationshelferinnen und –helfer, und Ehrenamtliche eng zusammen. Weitere Schwerpunkte der Arbeit sind interkulturelle Bildung und gesunde Schule. öffnen

Gesamtschule Ebsdorfer Grund (Marburg, Hessen)
Die Gesamtschule "Ebsdorfer Grund" ist eine kooperative Gesamtschule. In Zusammenarbeit mit der Förderschule arbeitet das Kollegium an Modellen für gemeinsames Lernen und Inklusion. Zur Rhythmisierung der langen Schultage hat die Gesamtschule ein Modell entwickelt, das auf eine Kombination aus Gestalten, Sport und Entspannen setzt. Weitere Säulen des Ganztagsangebotes sind die Mittagsbetreuung, Wahlkurse und Förderunterricht. öffnen

Grundschule Comeniusstaße (Braunschweig, Niedersachsen)
Die Grundschule Comeniusstaße hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Schule in ein „Haus des Lernens“ zu verwandeln, in dem Lernen als soziales, produktives und kreatives Lernen aufgefasst und die Leistungen aller Kinder entwickelt und gewürdigt werden. Zu diesem Zweck hat die Grundschule ihr Konzept bereits um sonderpädagogische Grundversorgung, Begabungsförderung und den Übergang vom Kindergarten zur Grund- schule erweitert. öffnen

Mittelschule Beilrode (Sachsen)
Die Mittelschule Beilrode hat ihr Ganztagsangebot beständig ausgebaut und rhythmisiert. Teamstunden mit dem Klassenleiter, Trainings- und Methoden- sowie Lesestunden sind fest in den Schulalltag integriert. Die Schülerinnen und Schüler können zwischen verschiedenen sportlichen, gestalterischen und musischen Arbeitsgemeinschaften wählen. Inhaltlicher Schwerpunkt der Mittelschule ist weiterhin eine intensive Berufsvorbereitung. öffnen

Realschule Plus Diez (Rheinland-Pfalz)
In ihrem Schulprofil hat sich die Realschule Diez zum Ziel gesetzt, die ständigen Veränderungen gemeinsam mit allen Beteiligten zu reflektieren. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte übernehmen gemeinsam Verantwortung für sich und die Schulgemeinschaft. Die Vermittlung von Arbeitstechniken und Methoden sowie selbstgesteuertes und forschendes Lernen gehört zu den Schwerpunkten der Schule. öffnen