Kulturelle Bildung in der Ganztagsschule

http://www.ganztaegig-lernen.de/node/5458Kulturelle Bildung in der Ganztagsschule
(c) Shutterstock

Ist die Ganztagsschule als Lebensort ohne Kultur überhaupt denkbar? Kulturelle Angebote eröffnen Kindern und Jugendlichen neue Sichtweisen und Methoden, sich die Welt anzueignen und bereichern das Leben und Lernen. An der Ganztagsschule ermöglicht kulturelle Bildung Schülerinnen und Schülern neue Arten des Entdeckens der eigenen Lebenswelt und des kulturellen Umfelds als Begegnungs- und Lernort. Dafür braucht die Schule starke Kulturpartner wie Musikschulen, Theater oder freischaffende Künstler. Kulturelle Bildung ermöglicht so individualisiertes Lernen und schafft eine neue Lernkultur inner-  und außerhalb von Schulen. Davon können Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Kulturschaffende gleichermaßen profitieren.  

Für Ganztagsschule stellen sich dabei wichtige Fragen wie:

  1. Wie können Angebote der kulturellen Bildung  an die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen anknüpfen?
  2. Wie kann kulturelle Bildung über Einzelprojekte hinausgehen und fester Bestandteil in den Angeboten der Schule werden?
  3. Wie kann man die außerschulische Partner und ihre Kompetenzen in den Schulalltag integrieren?

Weitere Hinweise und Materialien zum Thema:

Kunst, Kultur und Ganztagsschule

Wenn Schülerinnen und Schüler fragen, warum Pink eine Mädchenfarbe ist oder sie sich auf die Suche nach den Tönen ihrer Stadt begeben, dann sind sie wahrscheinlich als Kultur.Forscher! am Werk. Sie machen sich selbst auf den Weg, Kunst und Kultur zu erforschen und zu gestalten.öffnen

 

Kulturelle Bildung! Aber wie?

Die Ganztagsschule widmet sich im Besonderen der kulturellen Bildung und das aus gutem Grund: Wenn Heranwachsende den ganzen Tag in der Schule verbringen, steht diese in der Verantwortung vielfältige -  über den Unterricht hinausgehende - Lernprozesse zu initiieren, insbesondere im Bereich der kulturellen Bildung. öffnen

Individuelles Lernen in der Ganztagsschule

Der Anspruch auf individuelle Förderung führt zu einer grundlegenden Veränderung der Lernkultur an Schulen. Ganztagsschule sind bei dieser Neugestaltung der innerschulischen Kooperationsprozesse im Vorteil. öffnen

Ganztagsschule braucht kulturelle Bildung

Die Vernetzung vielfältigster Einrichtungen, die kulturelle Bildungsprozesse ermöglichen, ist seit dem Ausbau von Ganztagsschulen ein wichtige Aufgabe geworden. Immer öfter gehen Schulen in den gebundenen Ganztag und rhythmisieren ihr Lernen. öffnen

"Hammer, Geige, Bühne"

Wie sieht gelungene kulturelle Bildung an Ganztagsschulen in Deutschland aus? Die Bremer Forschergruppe der MUKUS-Studie von 2010 um Prof. Andreas Lehmann-Wermser hat sich dem Thema diesmal als Filmemacher genähert.öffnen

Raum und Zeit für kulturelle Bildung

Ganztagsschulen bieten kultureller Bildung mehr Raum und Zeit. Die verbesserten Rahmenbedingungen und die zunehmende Wertsschätzung der kulturellen Bildung als Motor für Schulentwicklung führen zur verstärkten Zusammenarbeit mit Künstlern, Musikschulen und anderen Kultureinrichtungen. öffnen

Wie steht es mit der kulturellen Bildung?

Die Ganztagsschule öffnet Künstlern, Kulturpädagogen und anderen Partnern für kulturelle Bildung Türen und Tore und lässt sie Unterricht und weitere pädagogische Angebote gestalten. Das löst auf der Seite von Schule und Partnern Fragen nach den Inhalten, der Qualität und der Finanzierung aus.öffnen

Qualität kultureller Bildung

„Kultur ist nicht Luxus, sondern Notwendigkeit. Es geht darum, Kunst und Kultur zu fördern und zu bewahren! Unsere Verantwortung gilt deshalb auch der Zukunft – und damit der Jugend.“ Das ist das Motto der Bildungsinitiative "Kinder zum Olymp! Schulen kooperieren mit Kultur" der Kulturstiftung der Länder. öffnen

 

01.07.2013
www.ganztaegig-lernen.de