Deutscher Schulpreis geht an Schulen aus Ganztagsschulprogramm

Zwei Ganztagsschulen aus dem Netzwerk des bundesweiten Schulentwicklungsprogramms "Ideen für mehr! Ganztägig lernen." werden mit dem Deutschen Schulpreis 2013 ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Berlin, 3. Juni 2013 
Die Anne-Frank-Schule aus Schleswig-Holstein ist die Hauptpreisträgerin des Deutschen Schulpreises 2013. Die Grundschule Comeniusstraße aus Niedersachsen wurde als eine von vier weiteren Preisträgerschulen ausgezeichnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel überreichte die Auszeichnung am Montag in Berlin.

Grundschule Comeniusstraße Täglich 90 Minuten Lernzeit stehen auf dem Stundenplan der Grundschule Comenisstraße in Braunschweig. Einzeln, mit Partnern oder in einer größeren Gruppe lernen die Schüler selbständig und fächerübergreifend. Die offenen Türen bringen die Kinder der unterschiedlichen Jahrgänge zusammen. Reportage öffnen
 
Anne-Frank-Schule aus Schleswig-Holstein
Vorbildliche Bildungslandschaft  Denn: Die feste Einbindung des pädagogischen Personals der kommunalen Jugendarbeit in schulische und außerschulische Arbeitsbereiche weite den Blick für „vernetztes Denken und Handeln“. Reportage öffnen

Beide Schulen arbeiten im bundesweiten Schulentwicklungsprogramm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen.", das die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung seit 2004 umsetzt. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert und dient der Beratung und Begleitung von Ganztagsschulen.

Die Anne-Frank-Schule aus Bargteheide ist Referenzschule in Schleswig Holstein. Sie öffnet ihre Schultore für andere Schulen und zeigt, wie ein gutes Ganztagsangebot aussehen kann. Auch die Grundschule Comeniusstraße aus Braunschweig arbeitet nach dem Prinzip Schulen lernen von Schulen. Zwischen 2010 bis 2012 entwickelte sie im bundesweiten Netzwerk Ganztagsschule im Austausch mit Schulen aus anderen Bundesländern ihr Veränderungsmanagement weiter.

Ganztagsschulen sind auf dem Vormarsch. Sie zeigen immer häufiger, wie gute und gerechte Bildung funktionieren kann. Dies beweist nicht zuletzt die Nominierungsliste des Deutschen Schulpreises: 14 der 15 ausgewählten Schulen in diesem Jahr sind Ganztagsschulen. 
 

4.06.2013
www.ganztaegig-lernen.de