Ausschreibung: "Inklusion - Die Zukunft der Bildung"

Ab sofort können sich Institutionen der deutschen Bildungslandschaft um eine Beteiligung an der Ausstellung bewerben, die im Rahmen des Gipfels "Inklusion - Die Zukunft der Bildung" präsentiert wird. Die Konferenz wird von der Deutschen UNESCO-Kommission veranstaltet in Kooperation mit der Aktion Mensch, der Bertelsmann Stiftung, dem Bildungs- und Förderungswerk der GEW, dem Deutschen Institut für Menschenrechte, der Heidehof Stiftung, der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft und der Stadt Bonn. Unterstützt wird der Gipfel durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Um einen Ausstellungsbeitrag können sich Institutionen aus allen Bildungsstufen und –bereichen bewerben. Dazu gehören Kindertagesstätten, allgemein- und berufsbildende Schulen, Hochschulen, sonstige Bildungseinrichtungen, Kommunen, Vereine, Verbände, Interessenvertretungen und ausbildende Unternehmen. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2013.

Nähere Informationen zum Ausstellungskonzept, Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen finden Sie anbei und auf der Konferenzwebseite.

 

26. August 2013