Transferforum 2011

transferforum.jpg

Ganztag in der Ausbildung - Wie Lehrkräfte und andere Professionen vorbereitet sein sollten

Das zweite Transferforum griff am 19. Mai 2011 in Halle (Saale) das Thema „Ganztag in der Ausbildung“ erneut auf. Mehr noch als im vergangenen Jahr soll es neben der Ausbildung von Lehrkräften auch um Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Erzieherinnen und Erzieher und andere pädagogische Fachkräfte gehen. Erste gute Beispiele aus der Ausbildungspraxis gibt es bereits: an Hochschulen, in Studienseminaren, im Referendariat und an Ganztagsschulen. Das Transferforum bot einen Rahmen, um diese Praxisbeispiele zu präsentieren und mit Experten zu diskutieren.
 
Eingeladen waren alle, die sich mit der Ausbildung und Qualifizierung von Lehrkräften und anderer Professionen auseinandersetzen: Vertreter und Vertreterinnen von Ganztagsschulen, Hochschulen,  Fort- und Ausbildungsinstitute sowie Interessierte aus Ministerien und anderen Behörden. Die Ausbildung von Lehrkräften und anderen Professionen gestaltet sich in den Bundesländern unterschiedlich. Fast überall steht die Entwicklung der Ganztagsschulthematik in der Ausbildung jedoch noch in den Kinderschuhen. Somit ist es hilfreich, erste Erfahrungen und gelungene Modelle kennenzulernen und Ideen zu diskutieren. Der interdisziplinäre Austausch und die Vernetzung beim Transferforum kann die Basis für die Weiterentwicklung vor Ort sein.

Der einführende Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Oelkers (Universität Zürich) bot zunächst einen fachlichen Einstieg. Danach hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, in Fachforen anhand konkreter Beispiele und ihrer eigenen Erfahrungen ins Gespräch zu kommen. 

Programm Flyer
Hier können Sie den detaillierten Ablaufplan einsehen.

Pressemitteilung