Netzwerk II: Gemeinsam Kompetenz stärken

Netzwerk II: Gemeinsam Kompetenz stärken

Netzwerkleitung: Hans Peter Bergmann (DKJS)

Moderation: Bettina Schäfer

Im Netzwerk II sind folgenden Schulen aktiv:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck (Brandenburg)

Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I nehmen am vollgebundenen Ganztagsbetrieb teil. Im Schuljahr 2011/12 haben wir unser Ganztagskonzept völlig überarbeitet und neuen Rahmenbedingungen angepasst. Die ersten Erfahrungen zeigen: Das neue Konzept wird gut angenommen, ist aber noch entwicklungsfähig. weiterlesen

Landesförderzentrum für den Förderschwerpunkt „Hören“ M-V  (Mecklenburg-Vorpommern)

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, mit ihrer Hörschädigung zu leben und bestmöglich umzugehen. Individuelle Hilfe soll sie dabei unterstützen, ein Höchstmaß an selbstständiger Lebensgestaltung, Selbstverantwortung sowie sozialer und beruflicher Eingliederung zu erlangen. weiterlesen

Ev. Gymnasium Bad Marienberg (Rheinland-Pfalz)

Unser pädagogisches Konzept orientiert sich am christlichen Menschenbild: Jeder Mensch wird mit seinen Stärken und Schwächen angenommen. Für unsere Ganztagsschule heißt das, dass die Schülerinnen und Schüler aus einer Vielzahl von Modulen wählen können. weiterlesen

IGS Gerhard Ertl (Rheinland-Pfalz)

Wir nehmen unsere Aufgabe als Ganztagsschule sehr ernst und setzen unser Ganztagsschulkonzept deshalb ausschließlich in rhythmisierten Klassen um. Das ermöglicht uns, Phasen des Unterrichts, der Freizeitgestaltung, der Wiederholung und Vertiefung, aber auch des Experimentierens oder des Förderns auf die gesamte Schulzeit zu verteilen und so ein gewisses Maß an Entzerrung zu erzielen. weiterlesen

Stadtschule Bad Oldesloe (Schleswig-Holstein)

Unsere gebundene Ganztagsschule folgt dem Leitsatz „Mehr Zeit für Kinder – mehr Zeit zum Lernen“. weiterlesen

FSZ Förderzentrum Oelsnitz/Erzgebirge (Sachsen)

Unser Förderschulzentrum (FSZ) arbeitet nach dem Leitspruch: Für alle mit Struktur zum Ziel. weiterlesen

Sekundarschule Schulzentrum Könnern (Sachsen-Anhalt)

Wir legen Wert auf eine Vielfalt an Lernmethoden, um den Unterricht effektiv zu gestalten. Zudem begleiten wir den Unterricht durch Projekte und Arbeitsgemeinschaften und gestalten die Pausen lebendig. Wir fördern und fordern – stets mit Blick auf den Schulabschluss oder die weiterführende Bildung. Unsere Kooperation mit regionalen Firmen hilft den Schülerinnen und Schülern bei der Berufsfindung. weiterlesen

Gymnasiales Schulzentrum Barth, Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe (Mecklenburg-Vorpommern)

Unser Schulzentrum besuchen Schülerinnen und Schüler aus einem sehr großen ländlichen Umfeld mit oft nur wenigen Freizeitmöglichkeiten. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, ein breit gefächertes, schülerorientiertes Angebotsspektrum zu entwickeln, das sowohl vielfältigen Interessen als auch einem schulspezifischen Profil gerecht wird. weiterlesen

Carl-Friedrich-Grabow Schule (Brandenburg)

Entsprechend unseres Schulprogramms verstehen wir den Ganztag als Instrument zur Umsetzung unserer Leitlinien: Lernen, Verantwortung, Individualität, Vielfalt und Kooperation. Wir haben den vorgegebenen Unterricht der Kontigentstundentafel um Pflicht- und Wahlpflichtangebote sowie um frei wählbare Angebote ergänzt. weiterlesen

Eindrücke aus den Netzwerktreffen finden Sie hier.

www.ganztaegig-lernen.de