Oberschule an der Julius- Brecht-Allee

Das Konzept unserer Ganztagsschule

Oberschule an der Julius- Brecht-Allee
Konrad-Adenauer-Allee 86
28329 Bremen
www.jba-bremen.de
425@bildung.bremen.de

Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams und mit vielen Kooperationspartnern. Austausch mit anderen Ganztagsschulen ist uns wichtig. Wir starten den Tag mit einem offenen Anfang und bieten unseren Schülerinnen und Schülern eine lange Frühstücks- und Mittagspause. Das Mittagessen wird täglich frisch zubereitet. In der Mittagspause gibt es elf betreute Stationen und zum offenen Anfang und in der Frühstückspause öffnet der Kiosk. Für die Klassen 5 und 6 ist das Mittagessen verpflichtend. Pro Woche gibt es drei Studierzeiten. Wir haben Lernbüros mit Kompetenzrastern und Checklisten und arbeiten mit einem Logbuch zur Dokumentation und Elternkommunikation. Die Schülerinnen und Schüler können aus über 20 Arbeitsgemeinschaften wählen und sich für Folge-AGs auch jahrgangsübergreifend entscheiden. Einer unserer Schwerpunkte ist die Beratung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler, zum Beispiel durch das „Soziale Lernen“ für alle 5. Klassen, das Beratungsbüro, die Streitschlichter oder unsere beiden Elternlotsinnen, die Russisch bzw. Türkisch sprechen.

Unsere Projektidee im Rahmen des Netzwerks

Im Rahmen der Inklusion möchten wir den Unterricht weiter
verändern, um den heterogenen Lernausgangslagen der Schüler
gerecht zu werden.

  • Erarbeitung eines Konzepts zur Implementierung von Projektarbeit in den Unterricht
  • Projektwochen oder -tage als fester Baustein der Stundentafel
  • Erarbeitung eines Themenkatalogs / Rahmens für die Steuergruppe
  • Einführung von fächer- oder jahrgangsübergreifendem Lernen
  • Beschäftigung mit didaktischen und methodische Aspekten (Teamarbeit, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten, Präsentationstechniken)

Darin sind wir gut

  • Aufbau einer Schülervertretung
  • Arbeit im Lernbüro
  • Kompetenzraster und Checklisten
  • Vier Profilklassen pro Jahrgang
  • Arbeitsgruppen zur Schulentwicklung
  • umfangreicher Freizeitbereich
  • Esskultur

Rahmenbedingungen

Wir sind eine vierzügige Oberschule (Gesamtschule) von Klasse 5 bis 10 und eine Ganztagsschule für alle Klassen. 580 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule. Bei uns arbeiten 45 Lehrkräfte, 15 Sonderpädagogen, vier Sozialpädagogen und zehn pädagogische Mitarbeiter. Wir bieten tägliche Betreuung bis 15:45 Uhr. In Klasse 5 und 6 gibt es Profilklassen. Unsere Kooperationspartner sind: Mercedes Werk Bremen, Arbeiter-Samariter-Bund, Tanzschule Stegmann, Universum, casa de la musica, Martinsclub, Bremer Theater, Focke Museum, AOK, Stadtbibliothek Vahr.

Das Schulporträt zum Download.