Kongressprogramm

Kongressprogramm
Rede von der Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka - (c) DKJS/E.A. Jung-Wolff

Der Kongress 2015 bot ein vielfältiges Programm. Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Formate.

Foren

Die Foren bieten einen Rahmen, um sich zu grundsätzlichen Fragen der Qualitätsentwicklung an Ganztagsschulen und der Steuerung von Bildungsprozessen auszutauschen. Kurze fachliche Impulse von Expertinnen und Experten eröffnen die multiprofessionellen Gesprächsrunden. In einer abschließenden Fish-Bowl werden die Diskussionsergebnisse der Gesprächsrunden aufgegriffen und zusammengeführt. Zu den Foren

Wortwechsel

Drei Expertinnen und Experten – drei Fachblicke. Die Redner und Rednerinnen beleuchten in der moderierten Diskussionsrunde ein Thema von unterschiedlichen Seiten und versuchen eine fachliche Positionsbestimmung rund um Innovation und Qualität. Zu den Wortwechseln

Workshops des SV-Bildungswerk

Die Schülerinnen und Schüler des Bildungswerks für Schülervertretung und Schülerbeteiligung gestalten eigene Workshops – nicht nur für Jugendliche. Die Besucherinnen und Besucher des Kongresses sind herzlich eingeladen, sich mit der Sicht von Schülerinnen und Schülern auf Ganztagsschule auseinanderzusetzen. Thematisch werden sich die Workshops rund um inklusives Lehren und Lernen sowie um Feedbackkultur an der Ganztagsschule drehen. Zu den Workshops

Gesprächsrunden

Parallel zu den Foren laden Schulpraktiker an den Länderständen zum vertieften Kennenlernen besonderer Aspekte ihrer Arbeit ein. In informeller Runde werden Konzepte vorgestellt und Fachfragen aus der Praxis diskutiert. Zu den Gesprächsrunden